post

U14 SCHWEIZER MEISTERSCHAFT IN BASEL

Die Vorrunde der Indoor U14 Schweizer Meisterschaft findet am 10. Dezember in Basel statt. Acht Teams aus der Deutschschweiz kämpfen um eine gute Ausgangslage für die Finalrunde. Die Freespeedies gehen als Titelverteidiger und Heimteam mit einer Favoritenrolle ins Turnier. Aber die Konkurrenz ist in Lauerstellung und bereit für Überraschungen! Continue reading

post

Offene Landhof Wintertrainings im Oktober und November

AB DEM 17. OKTOBER (Bis zum 17. November) gibt es ein Programm, das sich ein paar übermotivierte Freespeed Köpfe ausgedacht haben.
Alle Trainings sind offen für alle. Ein Teil der Idee ist es, dass Wissen welches im Club vorhanden ist weitergegeben wird. (Ein anderer Teil ist, dass die Anwesenden ein bisschen Versuchskaninchen sein werden für ein Entwicklungskonzept woran Dave und ich gerade arbeiten). Das ganze mit möglichst viel Spass und Kurzweile. Auf dem Landhof. Continue reading

post

Heimsieg No. 3

Dem dritten und letzten Heimspiel vor der Sommerpause ging ein kleines Junioren Turnier voran. Die Freespeedies begrüssten das U15 Team der Flying Angels aus Bern und das U20 Mädchen Team aus Zürich (bestehend aus Juniorinnen von Headless und ZUF). In einer lockeren Atmosphäre wurden die Freundschaftsspiele ausgetragen, danach wurde gemeinsam trainiert mit je einer Trainingseinheit von Bern, Zürich und Basel geleitet. Zum Abschluss wurden für ein Plausch Spiel die Teams durchmischt, so dass BaslerInnen mit BernerInnen und Zürcherinnen in Teams gemeinsam gegen ein anderes gemischtes Team spielten. Continue reading

post

Neu: Ultimate Trainings für Mädchen

Ultimate Frisbee nur für Mädchen!

Lust auf eine neue Sportart? Ultimate Frisbee ist eine schnelle Teamsportart, bei der Fairplay gross geschrieben wird, denn es wird ohne Schiedsrichter gespielt. Das heisst, es erfordert nicht nur Technik und Ausdauer, sondern auch eine grosse Portion Fairness.
Das schweizweit stattfindende Programm Ultimate4Girls geht in die letzte Runde. Am Samstag findet von 11:30 – 13:30 auf dem Bäumlihof das letzte von 4 Anfängerinnen Trainings über die Bühne. Ultimate Spielerinnen von Freespeed bringen interessierte Juniorinnen erste Tricks und Kniffe in Ultimate bei!

Girls UltimateGanz neu – seit gestern – bietet Freespeed ein Training nur für Juniorinnen an! Geleitet von Frauen, für Mädchen! Dieses Training findet wöchentlich statt:

Ultimate Frisbee Girls Training: Jeden Mittwoch, 19:30-21:00, Sportplatz Landhof

Anfängerinnen sind in jedem Training herzlich willkommen, 3 unverbindliche Probetrainings sind kostenlos (danach muss man sich dem Verein anschliessen und die Semestergebühren von CHF 100.- bezahlen).

– – – – – – – – – –

Das Ziel beim Ultimate ist es, die Scheibe nur durch Pässe mit dem eigenen Team in der gegnerischen Endzone zu fangen. Fällt die Scheibe auf den Boden oder fängt sie eine Gegenspielerin, so kriegt das gegnerische Team die Chance einen Punkt zu schreiben. Schau dir dieses Video an! Es gibt dir einen kurzen Eindruck vom Sport!

Logo_U4G

post

Junioren und Juniorinnen Probetraining am Mittwoch 6.4.!

Diesen Mittwoch, 6. April, finden für Juniorinnen und Junioren kostenlose und unverbindliche, offene Probetrainings statt. Der optimale Moment um nach den Frühlingsferien Sport und Spass an der frischen Luft aufzunehmen und eine neue Sportart auszuprobieren. Alle Trainings finden auf dem Landhof statt.

18:15 – 19:35     U11 Gemischt

18:15 – 19:35     U15 Gemischt

19:30 – 21:00     U20 Girls

19:30 – 21:00     U20 Boys

Danke fürs Weitersagen 😉

post

Die Freespeedies sind U20 Indoor Schweizer Meister

In der Vorrunde ungeschlagen, konnten die Freespeedies den Schwung mit in die K.O-Phase nehmen und Viertel- sowie Halbfinale für sich entscheiden. Im Finale warteten die Panthers aus Bern. In der Vorrunde konnten die Freespeedies einen Fehlstart korrigieren und das Spiel – welches von einigen Diskussionen und Uneinigkeiten geprägt war – für sich entscheiden.

Beide Teams verfügen über Spieler mit internationaler Erfahrung und Spieler aus den Junioren National Teams. Die Panthers konnten die U20 seit der Einführung der Schweizer Meisterschaften mehrmals für sich entscheiden und sind Rekordmeister.

Dieses Jahr konnten die Freespeedies die Hauptstädter bezwingen und letztlich doch einigermassen klar (8:4) schlagen. Damit holen die Freespeedies nach ihrem Titel an den U20 Outdoor Schweizer Meisterschaften 2015 ihren zweiten nationalen Titel.

Gratulation an die Nachwuchs Abteilung, dies ist über alle Kategorien (U20, U17, U14) gesehen der vierte Titel in den vergangenen Jahren, der nach Basel geht!

U20 Indoor Championship 2016_1

post

Ultimate4Girls

Liebe Ultimate Spielerinnen und Spieler

Vor einigen Monaten hat die Swiss Ultimate Association das Projekt Ultimate4Girls in Bern, Basel, Zürich, Luzern und Genf gestartet. Im Moment spielen nur sehr wenige Mädchen unter 20 in der Schweiz Ultimate. Das Projekt möchte dies gerne ändern. Im März starten nun Trainings in allen fünf Städten. Zahlreiche Personen haben viel Zeit, Energie und Geld in das Projekt investiert, sind an Schulen gegangen, haben Werbung gemacht, Trainingspläne erstellt oder Flyer designt. Weil der Sport aber so unbekannt ist, ist es häufig schwierig, die Mädchen davon zu überzeugen, an den Trainings teilzunehmen.

Deshalb die Bitte an alle: Informiert eure Cousinen, kleinen Schwestern, Nichten, Töchter über Ultimate4Girls und helft uns, Ultimate zu promoten. Alle Trainingsdaten können auf der Website und auf Facebook eingesehen werden.

Merci für eure Mithilfe!

Ultimate ist eine grosse Chance für junge Mädchen und umgekehrt. Wenn man auf andere Teamsportarten schielt ist das Angebot für Mädchen nicht besonders gross (im Vergleich zu dem der Jungs). Ultimate kann dieses knappe Angebot in gut ergänzen. Es hat als Sportart, die momentan in der Öffentlichkeit noch nicht als eindeutig männlich wahrgenommen wird, möglicherweise sogar mehr Potential als Fussball, Handball oder Ähnliches! Ausserdem bildet das Prinzip des „Spirit of the Game“ einen potentiellen pädagogischen Mehrwert, welcher die Sportart für junge Mädchen zusätzlich attraktiv macht!

Als Folgeangebot zu den Trainingsdaten, werden die Freespeedies ab dem 6. April ein wöchentlich stattfindendes Juniorinnen Training von 18:15-19:45 auf dem Landhof anbieten.

[youtube id=“c91GB3rc3tE“ title=“*Ultimate4Girls – Ultimate Frisbee Schweiz*“]

Ultimate4Girls_Basel

post

Freespeedies U20 sind Schweizer Meister!

Am vergangenen Wochenende haben die Freespeedies mit drei Teams an den Junioren Schweizer Meisterschaften teilgenommen.

Das U14 Team bestand aus einer Mischung von Spielerinnen und Spielern, die schon Turniererfahrung hatten und einigen Neulingen. Das Team hatte eine super Stimmung und konnte 5 der 7 Spiele gewinnen. Einzig gegen die beiden Finalisten verloren die Basler Nachwuchstalente. Sie konnten sich mit dem guten Auftritt den dritten Rang und damit die Bronzemedaille erkämpfen.

Das U17 Team bestand aus mehrheitlich sehr jungen Spielern, die fast alle auch noch für das U14 Team hätten antreten können. Auch dieses Team zeigte ein super Turnier und konnte gegen die oftmals einiges ältere Spieler ein Spiel gewinnen und verlor im Viertelfinal nur ganz knapp. Auch wenn keine Medaille herausschaute, konnten die Spielerinnen und Spieler wertvolle Erfahrungen auf den Spielfeld sammeln.

Das U20 Team trat mit einem kleinen, aber sehr erfahrenen Kader an. Am Samstag erspielte sich das Team ohne Auswechselspieler 3 Siege aus 5 Spielen und qualifizierte sich für das Viertelfinale. Das Viertelfinale am Sonntag konnte das Team deutlich für sich entscheiden. Nach einem Fehlstart im Halbfinale drehten die Jungs richtig auf und zogen in das Finale ein. Im Final erwischten die Freespeedies einen Traumstart und legten 3 Punkte vor. Diesen konnten sie lange verwalten, ehe Flying Colors kurz vor Schluss das Spiel mit einer Aufholjagd zum 8:7 nochmals spannend gestalten konnte. Mit einem letzten Break konnten die Basler das Spiel mit 12:9 für sich entscheiden und den Titel der U20 Division zum ersten Mal nach Basel holen!