Schweizermeisterschaft 2018 – zweite und entscheidende Runde

Die zweite und entscheidende Runde der Schweizermeisterschaft steht vor der Tür. Am Samstag, 30.06.2018 und Sonntag, 01.07.2018 kämpfen die drei Basler Teams auf der grossen Allmend in Bern Wankdorf um den Titel, den Aufstieg und/oder um einen Platz unter den Top 3!

Hier die Spieltermine für Samstag, 30.06.2018:

  • Freespeed Ladies vs. WEST um 10:30 Uhr auf Feld 4
  • Freespeed Ladies vs. ZUF um 14:00 Uhr auf Feld 3
  • Freespeed vs. Solebang oder Crazy Dogs 2 um 15:45 Uhr auf Feld 2
  • Freespeed vs. ? um 19:00 Uhr auf Feld 2 oder 4
  • Free2speed vs. FSL um 12:15 Uhr auf Feld 1
  • Free2speed vs. platZHirsch oder HiJack um 15:45 Uhr auf Feld 1 resp. 5
    Gewinnt Free2speed das erste Spiel, so spielen sie auch noch um 19:00 Uhr auf Feld 1 resp. 3.

Die Spieltermine für Sonntag, 01.07.2018 hängen von den Ergebnissen am Samstag ab. Definitiv aber, spielen Freespeed Ladies um 10:00 Uhr auf Feld 4 gegen FABulous.

Berichte zur Schweizer Meisterschaftsrunde 1

Free2speed

An der ersten Runde der diesjährigen Schweizermeisterschaft (SM) auf dem Pfaffenholz in Basel konnte Free2Speed mit einem riesigen Aufgebot von 25 Spielern aufwarten. Mit von der Partie waren Spieler jeden Alters, wodurch ein über die Generationen hinaus vielseitiges Team entstanden ist. Untereinander lernten sich viele der Juniors, Two-Spieler und Experienced erst in der Vorbereitungsphase für die SM kennen. Es ist erfreulich, wie stark das Team in dieser Zeit und auch am Turnierwochenende selbst zusammengewachsen ist und welch tolle Stimmung durchgehend herrschte.

Free2Speed legte am Samstag im ersten Spiel gegen Flying Colors II einen Traumstart hin und ging sogleich hoch in Führung. Zur Halbzeit lag der Score bereits bei 8:2 für Free2Speed. Aufgrund relativ windiger Wetterverhältnisse wurde in der Defense vor allem auf die Cup-Zone gesetzt, wogegen die gegnerische Offense bis zum Spielende nicht viel ausrichten konnte. Das Spiel endete 15:3 für Free2Speed. Continue reading

Hervorragender 4.Platz für die Freespeed Ladies am BUM

Auch dieses Jahr reiste ein kleines Team der Freespeed Ladies nach Berlin zum Beach Ultimate Mitte (BUM), um Ultimate Frisbee barfuss, fernab des Rasens und stattdessen auf Sand zu spielen.

Sie starteten zunächst mit einem sehr ausgeglichenen Spiel gegen Bivni (Moskau). Nach einem Time-out der Russen bei einem Punktestand von 7:6 für Bivni, zogen diese jedoch plötzlich Punkt für Punkt davon und siegten 12:8.

Continue reading